Pferde Unterkünfte

Im August 2018 wurde unser Traum wahr. Wir zogen mit unseren Pferden in den, zum Teil renovierten, Hof ein. Fertig waren da (wen wundert’s) der Offenstall für die Pferde und drei Räume für uns.

Ab Sommer 2020 nahmen wir den Umbau des hinteren Stallgebäudes in Angriff. Hier entstanden vier Paddockboxen für Gastpferde und ein Reiterstübchen, in demnun bis zu vier Personen, auch für eine einfache Übernachtung, Platz finden.

Früher

Stall alt

Geplant

Stall neu

Unsere Pferde

Otra von Asbeck

Spitzname: Otti

Geschlecht: Stute

Rasse: Islandpferd

Geboren: 1995

Stockmaß: 135 cm

Rang: Herdenchefin

Aufgabe: Rentnerin und gute Seele des Hofs

Otti begleitet Karo bereits seit ihrer Jugend und ist mitverantwortlich für den Großteil des Pferdewissen der Familie. Sie ist eine geduldige Lehrerin für Mensch und Tier. Auf Grund einer Sehnenverletzung darf sie ihren vorzeitigen Ruhestand genießen, ist aber trotzdem unangefochtene Herdenchefin und gibt der ganzen Gruppe ihre harmonische und ruhige Note. Trotz der grauen Härchen, die sie in den letzten Jahren gesammelt hat, schlummert in ihr immer noch ein Ferrari, der sich über jede Form der Beschäftigung und Aufmerksamkeit freut und dankbar ist.

Mysla von Eselborn

Spitzname: Müsli

Geschlecht: Stute

Rasse: Islandpferd

Geboren: 2008

Stockmaß: 140 cm

Rang: Vizechefin

Aufgabe: Vermittlerin und Therapiepferd

Bild müsli kopf

Müsli ist das Reitpferd von Frau Brinker und die Schreckhafte aus der Gruppe. Müsli ist wie Otti eine dominante Stute und kann bei Personen, welche sie nicht ganz von ihrer Aufgabe überzeugen, im wahrsten Sinne zum Esel werden. Grundsätzlich ist sie aber eine verschmuste und freundliche Plüschmaus, die von dem ganzen Hof die besten Fratzen schneiden kann.

Rachel

Spitzname: Elli das Opossum/ Mammut

Geschlecht: Stute

Rasse: Irish Cob (Tinker) Barockpinto Mix

Geboren: 2013

Stockmaß: „noch Pony“

Rang: Wanna be Chefin

Aufgabe: Diva und Vorzeigepferd

Elli ist das dominante junge Nachwuchs Pferd von Karo, welches sich momentan in der Ausbildung befindet. Sie startet gelegentlich auf dem ein oder anderen Distanzritt und hat eine unerschöpfliche Bewegungsfreude, die sie sowohl unter dem Sattel als auch in der Bodenarbeit und Freiheitsdressur begeistert zur Schau stellt. Im Umgang neigt sie zum Trampeltier und testet gerne, ist im Grunde ihres Herzens aber ein liebenswerter, verschmuster Schoßhund, der nicht mehr ganz auf den Arm passt.

Spot

Spitzname: Spotify oder „der der schimmelt“

Geschlecht: Wallach (unser einziger Junge)

Rasse: Partbred-Shettlandpony

Geboren: 2018

Stockmaß: (noch nicht ausgewachsen)

Rang: der Kuscher

Aufgabe: Nachwuchssportler

Spot ist unser Araber im Miniformat. Er hat eine wunderschöne Ausstrahlung und Präsenz und soll später vor dem Sulky laufen. Mit seiner sportlichen Figur kommt zwar leider auch ein dünnes Nervenhemd, aber er ist sehr anhänglich und vertraut seinem Menschen. Spot möchte immer gefallen und macht, nach kurzer Überdenkzeit in der er sich das „Neue“ ansieht, alles mit. Bis zum Beginn seiner Ausbildung darf er einfach Kuschelpony und Beisteller sein.

Dalmara

Spitzname: Mara

Geschlecht: Stute

Rasse: Partbred-Shettlandpony

Geboren: 2019

Stockmaß: (noch nicht ausgewachsen)

Rang: hat noch Welpenschutz

Aufgabe: gepunktet Plüschbombe und verwöhntes Schoßpony

Mara ist auf unserem Hof geboren und hat sich gleich in alle Herzen geschlichen. Das flauschige Plüschmonster hat es allerdings faustdick hinter den Ohren und ist ein typischer Vertreter ihrer Art. Einige Zäune sind ihr hier bereits zum Opfer gefallen, aber so sparen wir uns seit jeher den Stromtester für unsere Weidezäune. Mara ist aber nicht nur ein guter Hausmeister, sondern auch absolut unerschrocken und packt, trotz ihres jungen Alters, überall mit an (z.B. beim Heunetze einsammeln (siehe Bild)). Ob sie später Showpony, Kutschpferd oder ein Reitpartner für Kinder wird, entscheidet sich noch.